Einer für alle, alle für einen – Unsere BNE-Werkstatt beginnt

Am Montag trafen sich alle Kinder von Kindergarten bis zur Abiturstufe, um unsere Werkstattwochen einzuläuten. Nach einer kleinen Ansprache von Ralf gab es die erste Aufgabe, die es in kleinen Gruppen zu lösen galt.

Zu dem Titel der Werkstatt: Einer für alle, alle für einen sollten Plakate, Transparente und Schilder gestaltet werden. Und so zogen sich die Kinder in ihre Räume und Flure zurück, um damit zu beginnen. Herausgekommen sind dabei großartige Kunstwerke, die nun unsere Schule schmücken.

Schaut selbst:

Nun geht es in den nächsten drei Wochen mit dem Thema weiter. In den unterschiedlichen Jahrgangsstufen finden unter dem großen Oberthema einzelne Unterthemen statt. In der Grundschule geht es um den Umgang mit Nutztieren und um Kindheit früher und heute. Die 5/6 beschäftigt sich mit Kinderrechten auf der Welt . Während sich in den Stammgruppen der 7/8 die Frage gestellt wird, wie ein gutes Zusammenleben auf der Welt möglich ist, suchen die die 9/10er*innen die Antwort auf die Frage, was Hunger und Armut auf der Welt mit ihnen zu tun hat und was man dagegen tun kann.

Zum Abschluss wollen wir uns alle die Frage stellen: Was können wir im kleinen tun, um Großes zu bewirken?

Über Freie Schule Güstrow e.V. 1110 Artikel
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5