Ein Tag voller Abenteuer: Kinder der 5/6 probieren Berufe aus!

Das war ein ganz besonderer Tag für die Kinder der 5/6: Der Tag der praktischen Arbeit stand auf dem Tagesplan. Und was das für ein Spaß war! Die Kinder durften sich in verschiedenen Berufen ausprobieren und so spannende Einblicke gewinnen. Die Berufe, zwischen denen sie wählen konnten, waren: Koch/Köchin, Forstarbeiter*in, Wildparkmitarbeiter*in, Hausmeister*in, Erzieher*in, Grundschullehrer*in und Pfleger*in. Schauen wir uns doch mal an, was die kleinen Abenteurer so alles erlebt haben!

Ab in den Forst: Auf in den Dschungel der Birken!
Im Forst ging es richtig zur Sache. Mit viel Eifer halfen die Kinder den Forstarbeitern dabei, eine Fläche von Birken zu befreien. Warum das Ganze? Damit dort wieder ein Moor entstehen kann! Gemeinsam mit den Forstarbeitern fällten die Kinder die Birken und stapelten sie zu einem Damm auf. Da flogen die Späne – und die Begeisterung war groß!

Alten- und Pflegeheim: Ein Tag voller Spiele und Freude
Im Alten- und Pflegeheim ging es etwas ruhiger, aber nicht weniger spannend zu. Die Bewohner*innen des Heims freuten sich riesig über den Besuch und spielten mit den Kindern eine Runde „Mensch ärgere dich nicht!“. Einige Kinder lernten von den älteren Damen das Kartenspiel Rommé – wer hätte gedacht, dass das so knifflig ist? Eine andere Gruppe schob die Bewohnerinnen, die nicht mehr gut laufen konnten, im Rollstuhl durch den wunderschönen, blühenden Heimgarten. Das war ein echtes Highlight für alle Beteiligten!

In der Schulküche: Schlemmen wie die Meisterköche!
In der Schulküche wurde fleißig gewerkelt und gezaubert. Die kleinen Köche und Köchinnen backten frisches Brot und bereiteten leckere Aufstriche wie Tomatenbutter und Kräuterbutter zu. Auf dem Speiseplan standen außerdem Chili sin carne und die legendäre Traditions-Kartoffelsuppe. Nach dem Kochen hieß es natürlich auch: Abwaschen und Aufräumen. Und das alles ohne zu murren – was für eine Leistung!

Wildpark MV: Auf der Jagd nach dem Unkraut
Im Wildpark MV hatten die Kinder eine wichtige Mission: Sie rückten dem Unkraut zu Leibe! Mit Handschuhen und Werkzeug ausgestattet, befreiten sie die Beete und Wanderwege von den ungebetenen Pflanzen. Das war nicht nur eine große Hilfe für den Park, sondern machte auch jede Menge Spaß.

Am Ende des Tages waren alle Kinder glücklich und zufrieden – und um viele spannende Erfahrungen reicher. So ein Tag der praktischen Arbeit ist einfach etwas ganz Besonderes! Wer weiß, vielleicht hat ja der eine oder die andere heute schon seinen Traumberuf entdeckt. Wir sind gespannt auf die nächsten Abenteuer!

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner