Präventionstag „Medienkompetenz“ der Viertklässler

Heute war für die Viertklässler ein lehrreicher und auch spannender Tag: die Präventionsberaterin der Polizeiinspektion Güstrow, Frau Johannsen, informierte die Kinder über die Möglichkeiten aber auch Gefahren des Internets.

Dabei war sie positiv überrascht, dass erst vergleichsweise wenige Kinder ein eigenes Smartphone besitzen.

Die SchülerInnen zogen eine sehr positive Bilanz: sie fanden die beiden Lernzeiten sehr bereichernd aber auch unterhaltsam. So konnten sie u.a. in die Lehrerrolle schlüpfen und das Für und Wider ausgewählter Apps diskutieren. Sie hatten auch nicht erwartet, dass das Thema Internet so ein weites Feld mit vielen Risiken ist, welchen man nur mit nötigem Know-How aus dem Weg gehen kann. Auch die gesundheitlichen Risiken wie Strahlung und Sucht waren für manch einen eine neue Information. Die Kinder werden heute Abend sicher viel am Abendbrottisch mit ihren Eltern zu erzählen haben. Im kommenden Halbjahr wird es auch für die Erwachsenen einen Infoabend zu dem Thema geben.

Die Drittklässler, die erst im kommenden Schuljahr Besuch von Frau Johannsen bekommen, waren indes natürlich nicht untätig. Sie verbrachten den Schultag mit Arbeiten für das Wochenthema „Wale“ und trainierten mit Lesespielen. Dabei entstand ein wunderbares Tafelbild (s.u.).

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner