Ein Kriminalpolizist zu Besuch

Seit zwei Wochen beschäftigen wir, die Trolle, Füchse und Falken, uns mit dem Thema „Dem Täter auf der Spur“. Dabei lasen wir englische Krimis und entwickelten Geheimschriften. Außerdem stellten wir Fußabdrücke mit Gips her, formulierten Täterbeschreibungen, fertigten  Phantombilder und Fingerabdrücke an und werteten Spuren aus.

All das sind Aufgaben, die die Kriminalpolizei so oder ähnlich auch durchführt und so kam uns die Idee einen Kriminalpolizisten einzuladen.

Gestern war es soweit und Herr Schmidt, ein ehemaliger Kriminalpolizist und Opa einer Schülerin besuchte uns in der Schule. Herr Schmidt ist außerdem im Verein „Polizei im Wandel der Zeit Neubrandenburg e.V.“ aktiv und konnte uns dadurch viele Schaustücke aus der Geschichte der Polizei mitbringen, die wir auch ausprobieren durften. So gab es unterschiedliche Kopfbedeckungen der Polizisten, einen Phantombild-Koffer, Handschellen, einen Kriminaltechnik-Koffer und ein altes Telefon mit Wählscheibe. Außerdem zeigte er uns auch einen alten Säbel, den die Polizisten im 18. Jahrhundert benutzten.

Neben der „Zeitreise“ konnten wir auch viele Fragen stellen: Wie lange war er Polizist? Wie oft hat er seine Waffe im Polizeitdienst benutzen müssen? Welcher Fall ist ihm sehr ans Herz gegangen? und viele weitere Fragen beantwortete uns Herr Schmidt ehrlich und offen.

Es waren zwei großartige und tolle Stunden, für die wir uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn Schmidt bedanken wollen.

 

 

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Schreibe einen Kommentar

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner