Infos von der Schulleitung

Photo by CDC on Pexels.com

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen der FSG,

ausgehend von der konkreten Situation der SarsCoV2 positiv getesteten Fälle in Güstrow, der Schließung des Brinckman-Gymnasiums und der Kontakte zwischen Schülern und Schülerinnen der FSG mit positiv getesteten Schülern und Schülerinnen anderer Schulen und der allgemeinen Situation steigender Infektionszahlen in MV haben wir beschlossen, unser Hygienekonzept an der FSG anzupassen. 

Die Kontakte zwischen Grundschule (neues Haus und Seitenflügel des alten Hauses) werden auf ein Mindestmaß reduziert. Das bedeutet, dass die bisher getroffenen Maßnahmen unbedingt weiter einzuhalten sind. Die Klassen 1-4 haben ihre eigenen Pausenbereiche, es gibt eine Wegeführung und in den Fluren des Schulgebäudes ist eine Maske zu tragen. Kontakte zwischen den anderen Gruppen waren nur durch Lehrerinnen und Lehrer möglich. Ab Montag den 26.10.2020 werden diese Kontakte weitestgehend unterbunden, d.h. der Grundschule wird eine festgelegte Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern zugeteilt, die keinen Kontakt zu den anderen Bereichen der Schule haben. Wir haben diese Maßnahmen ergriffen, damit eine Beschulung für einen Großteil unserer SchülerInnen und Betreuung der Kitakinder möglich ist.

Aktuell haben wir an unserer Schule keine positiv getesteten Schüler und Schülerinnen bzw. Lehrer und Lehrerinnen. Dennoch befinden sich auch von uns SchülerInnnen gegenwärtig in Quarantäne, weil sie als Kontaktpersonen gelten. Das Corona-Virus kennt keine Grenzen und das komplexe Geflecht der Kontakte zeigt uns, dass das Virus vor der FSG höchstwahrscheinlich nicht Halt machen wird. Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit dem Gesundheitsamt Güstrow zusammen und werden Euch informieren, wenn es Neuigkeiten gibt. 

Laut Aussagen des Gesundheitsamtes können Kinder, deren Geschwister und Familienangehörige Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten, weiterhin die Schule besuchen. Soweit dann positive Testergebnisse vorliegen sollten, werden weitere Maßnahmen des Gesundheitsamtes organisiert. 

Im Bereich der Grund-, Orientierungs- und Sekundarstufe sind wir auf Distanzunterricht vorbereitet. Plattformen zum Informationsaustausch sind etabliert und Endgeräte können dank des Digitalpakts ausgeliehen werden. Die FSG hat gerade 15.000 € aus dem Degitalpakt erhalten und dafür weitere Computer bestellt, sodass in Zukunft die Versorgung mit mobilen Endgeräten abgesichert werden kann.

Ich hoffe, dass diese Maßnahmen helfen unseren Schul-und KITA-Betrieb aufrecht zu erhalten. Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schülerinnen und Schüler, die durch ihr Verhalten und ihren Einsatz dazu beitragen, dass dieses Ziel verwirklicht werden kann. 

Bleibt gesund! Dr. Ralf Boldt, Schulleiter 

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner