power the people – Spende für SoR-Kurs

Eine offene, bunte, und fröhliche Gesellschaft, das ist es, wofür wir als Freie Schule Güstrow – „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“- permanent einstehen. Einen nicht unwesentlichen Anteil daran leistet seit Jahren der Schule-ohne-Rassismus-Kurs. Zahlreiche Veranstaltungen, diverse Aktionen und Projekte wurden und werden geplant und durchgeführt. Unterstützt werden wir dabei immer wieder von unseren Mitschülern|innen, unseren Lehrer|innen, unseren Schulpaten Feine Sahne UND von ANDRE KRONERT.

Andre ging bis 1996 selbst auf „unsere“ Schule, die damals noch den Namen von Wilhelm Pieck trug und auch insgesamt ganz anders war. Aus seiner Jugend in Güstrow kennt Andre die Auseinandersetzung mit Neonazis und weiß, wie wichtig es ist, sich kontinuierlich gegen Fremdenhass, Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus einzusetzen. Als DJ und Musikproduzent nutzt er sein Potential und veranstaltet seit letztem Jahr in regelmäßigen Abständen die Soliparty „Power the People“ in verschiedenen Rostocker Clubs. Die Einnahmen flossen und fließen seitdem in diverse Projekte, die die Arbeit mit Geflüchteten in verschiedenen Orten in MV unterstützen UND zu einem Großteil in unseren Schule-ohne-Rassismus-Kurs. Heute war Andre Gast bei uns und überreichte uns eine mehrere hundert Euro umfassende Spende aus der Soliparty vom vergangenen Wochenende. DANKE- MERCI- THX und ganz viele Herzen!

Das Geld fließt direkt in unser aktuelles Projekt- die Planung und Durchführung eines Themenabends zur Seenotrettung, bei dem wir unter anderem die Dokumentation „Iuventa“ zeigen werden.

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner