Wir wollen Meer!- Werkstattabschluss

Nachdem sich die 5/6er vor den Osterferien drei Wochen lang in ihrer Werkstatt „Meer“ beschäftigt haben, fand nun der Abschluss in Form eines Weltcafés statt. In den ersten zwei Wochen wurde mehr inhaltlich gearbeitet und in der dritten Woche nahm die Praxis den größeren Teil ein.

So wurde im Projektkurs „Werbung und Recherche“ viel über die Entstehung von Werbung gelernt. Aber lest selbst, was Tara und Melina dazu berichten:

Wir lernten beispielsweise, dass Farben und Musik sehr wichtig für die Werbung sind. Wir erfuhren auch den Unterschied zwischen Imagewerbung und einer Mitmachkampagne. Bei der Imagewerbung wird der gute Ruf verbessert oder bleibt so erhalten. Bei einer Mitmachkampagne fordert man die Leute dazu auf, bei etwas mitzumachen wie z.B. bei der Mülltrennung. Wir lernten auch verschiedene Kameraperspektiven und Einstellzugsgrößen kennen und analysierten verschiedene Werbevideos. Mit diesem Wissen schrieben wir ein Drehbuch, fotografierten und schrieben kurze Texte, damit wir anschließend in kleinen Gruppen ein Werbevideo zum Thema Umweltverschmutzung erstellen konnten.

Neben den zum Nachdenken anregende Werbevideos ist auch noch ein kritisches Theaterstück in der Projektwoche entstanden, welches sich man bei Weltcafé anschauen konnte. Außerdem waren auch selbst hergestellte Papier und Upcyclingprojekte und Ausstellungsobjekte zu bestaunen.

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner