Schwarzer Nebel und bunte Lesezeichen

Die erste Woche im neuen Jahr begann bei den Kleinen Riesen ganz im Zeichen der Literatur. Sowohl die zu Hause gebliebenen als auch die in der Schule betreuten Kinder durften endlich ihre schon vorsorglich im letzten Jahr ausgegebenen Wundertüten öffnen. Darin befand sich das Buch „Der schwarze Nebel“ von Guido Kasmann. Parallel dazu beschäftigen wir uns nun mit einem passenden Literaturprojekt. So verbringen wir diese Woche mit dem Lesen und Lösen verschiedener Aufgaben zum Buch. Wir fertigten auch mit dem Geodreieck Lesezeichen an. Die Kinder hatten viele unterschiedliche Ideen zur Gestaltung ihres eigenen Stückes.

Nach einer Pause festigten wir jeden Tag auch im mathematischen Bereich unsere Kenntnisse. Das kleine 1×1, die Division und die Geometrie konnten in Kleingruppen geübt werden. In der kommenden Woche wechseln wir dann wie gewohnt und arbeiten fünf Tage lang im Deutschkurs weiter.


Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1099 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner