Hallo, ich bin Marla, der Schulhund

Naja – noch nicht ganz, aber bald. Aber ich befinde mich schon in der Ausbildung. Ich bin Marla und eine Mittelschnauzerhündin. Ich wurde am 29.04.2018 in der Nähe von Schwerin geboren. Meine Mama Lisa hat mich und meine acht Geschwister neun Wochen lang aufgezogen.

Am letzten Schultag des Schuljahres 2017/18 haben mich mein neues Frauchen Peggy und ihre Familie abgeholt. Seitdem wohne ich in Güstrow und habe viel Spaß mit meiner neuen Familie. Zuhause spiele ich gerne mit dem Ball und trage Grasbüschel von einer Ecke in die andere – manchmal auch ins Haus hinein, was Frauchen gar nicht so gerne sieht.

Da Frauchen eine Lehrerin an der Freien Schule Güstrow ist, hat sie sich gedacht, dass ich ihr in der Schule ein wenig helfen könnte und hat noch im letzten Schuljahr einen Antrag bei der Schulkonferenz gestellt, dass ich ab diesem Schuljahr mit in Schule kommen darf.

Und?

Ich darf!

Das freut mich sehr, denn in der Schule ist immer etwas los. So viele liebe Menschen, die mich streicheln wollen und lieb zu mir sind. Aber die jungen Menschen dort wollen auch etwas lernen: Lesen, Schreiben, Rechnen, Wie die Welt funktioniert?, Was früher passiert ist… und noch ganz viele tolle andere Sachen. Und dabei möchte ich ihnen gern helfen, wenn meine Ausbildung zu Ende ist.

In den Ferien war ich schon jede Woche in der Schule und habe mir die Räume angeschaut. Hier sind die Geräusche und die Gerüche ganz anders als zu Hause. Auch im Büro habe ich mich regelmäßig streicheln und knuddeln lassen.

Wenn mein Frauchen und ich unsere Ausbildung abgeschlossen haben, komme ich mindestens zweimal in der Woche in Schule und werde den Schülerinnen und Schülern beim Lernen helfen. In der Zwischenzeit schaue ich immer wieder mal vorbei und gucke zu, was im Unterricht so passiert.

Marla 220818

Hier sitze ich an meinem 1. Schultag bei den 9/10ern, die sich gerade Gedanken über die Stammgruppenregeln machen. Ab und zu bin ich umhergelaufen und habe herumgeschnuppert. Ich hoffe, dass ich bald noch mehr kann – denn als Schulhündin möchte ich gern Konzentrationstrainerin, Seelentrösterin, Motivatorin und Assistentin sein.

Wenn ihr Fragen habt, was meine Position als Schulhündin angeht, so könnt ihr gern Frauchen Peggy fragen.


Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1099 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner