„Dem Täter auf der Spur“

Wir waren in Natur und Umwelt sowie in Mathematik „Dem Täter auf der Spur“.
Die Trolle und Füchse untersuchten Gewebefasern, suchten nach Fingerabdrücken, schlossen von einem gefunden Schuhabdruck auf Größe und Gewicht des „Täters“, fertigten Strich- und Häufigkeitslisten an.
Aber was kann das alles mit dem „wirklichen“ Leben zu tun haben?

Am 22.01.15 war der Tatortreiniger bei uns in der Schule.

Der Tatortreiniger mit dem Namen Ralf Starck war bei uns Trollen und Füchsen zu Besuch. Da wir gerade das Thema „Dem Täter auf der Spur“ hatten, lud Conny ihn zu uns in den Unterricht ein. Er hat uns von seiner Arbeit erzählt. Wenn ihn jemand ruft, fährt er mit seinem Auto zum Unfallort. Dort entfernt er mit seinen 20.300 € teuren Geräten das Blut, den Geruch und die Möbel aus der Wohnung.

Oft benutzt er folgende Geräte:Das Ozon-Gerät: Mit dem Ozon-Gerät kann man die Luft aus dem Raum durch Ozon ersetzen, damit es in der Wohnung nicht mehr müffelt.

Die UV-Lampe: Mit der UV-Lampe können nicht sichtbare Flecken sichtbar gemacht werden.

Wir haben viel gelernt und hatten eine spaßige Zeit.

Janis-Ole

Tatortreiniger (6) Tatortreiniger (16) Tatortreiniger (22) Tatortreiniger (35) Tatortreiniger (32)

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Schreibe einen Kommentar

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner