Stolpersteine putzen

Seit der letzten Woche finden in Güstrow wieder die Jüdischen Gedenktage statt. Vorbereitet werden sie von einer Güstrower Initiative, in der wir als Freie Schule auch involviert sind.

Im Zuge dessen putzen wir alljährlich die 19 Stolpersteine, die in den Bürgersteigen in Güstrow eingelassen sind. Am Dienstag gingen die 9/10er Wölfe in die Innenstadt und putzten die Steine in der Hansenstraße, Krönchenhagen, Baustraße und in der Domstraße blitzeblank, so dass sie in der Herbstsonne leuchteten. Im letzten Schuljahr haben wir für das Putzen der Stolpersteine ein Anleitungsvideo erstellt, für diejenigen, die ebenfalls Stolpersteine putzen wollen.

Am 9.11., zur Erinnerung an die Reichspogromnacht, werden zudem die Schüler*innen der 9/10 bei der Andacht auf dem jüdischen Friedhof in Güstrow mit dabei sein, die wir zusammen mit der Dom- und Pfarrgemeinde vorbereiten. Aktuell werden die Lieder im Musikunterricht mit Mandy geprobt und die Gedichte geübt, die dort ein Teil des kulturellen Programms sein werden.

Ihr seid alle herzlich eingeladen, bei der Andacht am 9.11. um 16 Uhr in der Neukruger Straße dabei zu sein.

Über Freie Schule Güstrow e.V. (1102 Artikel)
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Entdecke mehr von Freie Schule & KITA Kleckerburg

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner