Marla und die DDR

Hallo, ich bin´s wieder. Eure Marla.

Lange habe ich mich nicht bei euch gemeldet, obwohl ich fleißig in der Schule gearbeitet habe. Ich lauschte den Buchpräsentationen der 9/10er, ließ mich von den 5/6ern streicheln, durfte mit den Hortkindern Ball spielen und saß in den Stammgruppenräumen bei unterschiedlichsten Themen mit dabei.

Heute war ich bei den 9/10ern im Geschichtsunterricht und beobachtete, wie die SchülerInnen die in der Stunde zuvor entstandenen Memoflips zu unterschiedlichsten Mythen der DDR analysierten und Fragen dazu beantworteten.

So stellten sich die SchülerInnen kritisch z.B. folgenden Aussagen:

  • Planwirtschaft und Sozialismus ermöglichten einen hohen Lebensstandard.
  • In der DDR gab es genug Wohnungen, Lebensmittel, Autos, …
  • Die Stasi war ein ganz normaler Geheimdienst.
  • Die DDR war eine saubere Sportmacht.
  • Im DDR-Schulsystem hatten alle gleiche Chancen.

Die SchülerInnen waren so konzentriert am Arbeiten, dass es mir schon ein wenig langweilig wurde ich mich auf meine Decke zurückzog. Sogar für ein paar Übungen und Tricks war noch Zeit. So übte ich High Five und Rolle, gab Pfötchen und übte mich in der Impulskontrolle.

Als wir dann alle fertig waren, ging es auf die Obstwiese zum Spielen mit den 7/8ern und dann war mein Arbeitstag auch schon zu Ende.

Ich freue mich schon aufs nächste Mal.

Bis bald, eure Marla

Über Freie Schule Güstrow e.V. 1110 Artikel
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5