Nachtrag zum 20-Jahresfest

Die Freie Schule Güstrow feierte ihr 20-jähriges Bestehen. Ich möchte mich bei allen Helfern, Organisatoren, Eltern, Kolleginnen und Kollegen und unseren Schülern und Schülerinnen ganz herzlich für dieses schöne und friedliche Fest bedanken. Ein besonderer Dank geht an Sonja und Elke, die für die Gesamtkoordination des Festes verantwortlich waren. Ein weiterer spezieller Dank geht an unsere Schülerinnen und Schüler, die beim Aufbau der Stände mitgeholfen haben, die unsere Schülerfirma und das Klima Café präsentierten, die Zirkusgruppe Rondanelli, die im Festprogramm mitwirkte, die Theatergruppe, die Commedia Theater spielte und all die Schüler und Schülerinnen, die das Festprogramm gestalteten verdienen unseren Dank. Vielen Dank an Mandy und Conny, die das Programm organisierten.

Ralf Boldt (Schulleiter)

 

Neben den funfacts gab es noch kulturelle Höhepunkte im Programm:

Otto Herz, Reformpädagoge, GEW Gewerkschafter, Mitbegründer verschiedenster Schulprojekte wie die Laborschule Bielefeld und ein unermüdlicher Kämpfer in Sachen Bildung, hielt ein Impulsreferat zur anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema: 20 Jahre Reformpädagogik in Güstrow.

Über Freie Schule Güstrow e.V. 1110 Artikel
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen