Erste Schulwoche der 7/8 Luchse

Luchse in Lüssow (39)

Die erste Schulwoche der Luchsegruppe in ihrer neuen Schülerordnung ist zu Ende. Am ersten Tag des neuen Schuljahres wurde als erstes Kuchen verzehrt, den Kati mitbrachte, da sie ja selbst in den Ferien Geburtstag hatte. Danach wurde die Sitzordnung vergeben/geklärt, kurz drauf wurden die Hausaufgabenhefte verteilt.

Am Donnerstag war der Ausflug mit Übernachtung. Doch bevor der Ausflug losging, bearbeiteten wir erst unsere Übernachtungsaufträge. Der Weg zum Haus der Begegnung ging durch halb Güstrow und dann weiter an einem Kanal entlang bis nach Lüssow. Im Haus der Begegnung wurde als erstes die Zimmerordnung geklärt, danach war Cafézeit und als nächstes konnten die, die wollten, unter der Aufsicht von Kati im Bauernsee schwimmen gehen. Nach dem Baden begannen wir damit, den Grill anzumachen und versuchten ein Feuer zu entfachen. Später wurden noch ‘‘Slender‘‘ und Werwolf gespielt. Danach war Schlafenszeit. Am nächsten Tag gab es Frühstück und wir fingen an unsere Sachen zu packen. Den Rückweg fuhren wir mit der Bahn, vom Güstrower Bahnhof gingen wir zur Stadtbibliothek, wo die Siebener ihre Facharbeits-Bibliothekseinführung erhielten. Die Achter gingen weiter zur Schule, wo auch sie anfangen sollten, sich ein Facharbeitsthema zu suchen. Damit endete die erste Schulwoche, für mich hatte sie jedenfalls Spaß gemacht.                                                                                J.J.

Über Freie Schule Güstrow e.V. 1110 Artikel
Anders lernen - die Freie Schule Güstrow - in der Bistede 5

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen